Datenschutzerklärung der „Babys erste 1000 Tage"-App


Wann werden in der App „Babys erste 1000 Tage" personenbezogene Daten erhoben, genutzt und verarbeitet?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei der Aptawelt auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Soweit Sie hier keine anderen Informationen finden, werden bei Nutzung unserer App „Babys erste 1000 Tage" grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Der Begriff der personenbezogenen Daten ist im Bundesdatenschutzgesetz definiert. Danach sind dies Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen also beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

Bei der Nutzung der App werden einige Informationen, wie z.B. Ihre IP-Adresse oder Ihre Mac-Adresse, übertragen. Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen werden von uns lediglich statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer App zu verbessern.

Damit Sie unser Angebot vollständig nutzen können, benötigen wir jedoch weitere Daten von Ihnen, dies betrifft folgende Fälle:

·         kostenlose Informationen in der App, per Post oder E-Mail sowie Produktproben oder Servicepakete

·         kostenlose Teilnahme an den in der App angebotenen Foren,

·         den kostenlosen E-Mail Service,

·         die Teilnahme an unseren Gewinnspielen,

·         die Kontaktaufnahme mit uns.

Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen, um Sie über Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren. Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Ihnen in Kontakt treten zu können, bitten wir Sie, uns Ihre E-Mailadresse mitzuteilen. Sofern Sie an der Zusendung von Produktproben und Servicepaketen interessiert sind, bitten wir Sie zudem um die Mitteilung Ihrer Anschrift. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

Grundsätzlich nutzen und verarbeiten wir Ihre Adressdaten nur für eigene Zwecke. Die Mitarbeiter der Milupa Nutricia GmbH  sind verpflichtet, alle deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, soweit diese einschlägig sind. Sofern Sie uns Ihr Einverständnis zur Datenweitergabe erteilt haben, werden wir Ihre Daten auch Proctor & Gamble Deutschland (den Hersteller von Pampers), so dass Sie von diesen per Post oder per E-Mail auch kostenlose Informationsmaterialien oder Produktmuster erhalten werden.

Werden in der App „Babys 1000 Tage" Cookies eingesetzt?

In unserer App „Babys erste 1000 Tage" setzen wir teilweise Cookies ein, die Ihnen dabei helfen, unsere Service- Angebote so angenehm wie möglich in Anspruch nehmen zu können. Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers oder dem Speicherchip Ihres Smartphones abgelegt werden können und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie vermeiden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden müssen. Cookies helfen uns, unsere App genau auf Ihre Bedürfnisse, wie z. B. Ihre Landessprache oder bevorzugte Interessengebiete, zuzuschneiden.

Wie funktioniert der Dienst Adjust Tracking?

In unserer App „Babys erste 1000 Tage" werden mit Technologien der Adjust GmbH (https://www.adjust.com) (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Auch hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit den Adjust Tracking-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Was passiert bei der Nutzung von Google Analytics?

In unserer App „Babys erste 1000 Tage"  nutzen wir auch den Dienst Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch den Google-Cookie erstellten Informationen werden an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Aktionen in der App für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Ferner wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser App erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor genannten Zweck einverstanden.

Wie können Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen?

Selbstverständlich können Sie die Erlaubnis für die Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe der Daten zu Marketing- oder Marktforschungszwecken sowie zur Versendung von Produktproben oder Servicepaketen jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht schicken. Dies können Sie auf dem Postweg durch eine formlose Mitteilung an Milupa Nutricia GmbH, Marienbader Platz 1, 61348 Bad Homburg  oder durch eine E-Mail an service@aptawelt.de.

Haben Sie noch Fragen?

Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen zum Thema Datenschutz von uns erhalten möchten, sind wir gerne für Sie da. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit, unter: Telefon: +49 (0) 61 72 / 99-0 oder per E-Mail: service@aptawelt.de.

 

Stand: Juli 2015