toddler_walking_1476.jpg

Ihr Kleinkind im 21. Monat

Das kann und lernt Ihr Kleinkind

Das Erkennen von Farben ist im Alter von etwa 24 Monaten meist so weit entwickelt, dass Kleinkinder z.B. Bauklötze nach Farben ordnen können. Wie in allen anderen Entwicklungsschritten ist aber auch hier Geduld gefragt. Bis Sprache und Sehen zusammen kommen und Ihr Kleinkind die Farben korrekt benennen kann, vergehen noch viele Monate.

Das braucht Ihr Kleinkind

Obwohl sich erst während des zweiten Lebensjahres bei den meisten Kleinkindern Vorlieben für salzige oder leicht saure Lebensmittel entwickeln, können Sie Ihrem Kind schon früh verschiedene Geschmacksrichtungen anbieten. Dabei trainiert eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung den Geschmackssinn Ihres Kleinkindes am besten. Bei Gemüse sind eher süß schmeckende Sorten wie Karotten, Zuckererbsen oder Mais sehr beliebt. Da Kleinkinder einen feineren Geschmackssinn haben als Erwachsene, sollten Sie auf das Nachwürzen der Speisen nach wie vor verzichten.

Unser Aptawelt-Tipp

Zahnpflege sollte bereits mit dem ersten Zahn beginnen und wird jetzt umso wichtiger. Karies an den Milchzähnen ist nicht nur sehr unangenehm für Ihr Kleinkind. Nicht selten setzen sich solche Schäden auch im nachfolgenden Gebiss fort. Entzündete Milchzahnwurzeln können die gesunde Entwicklung der nachfolgenden Zähne empfindlich stören.

Nicht vergessen!

Vereinbaren Sie mit Ihrem Kinderarzt einen Termin für die U7.

Das könnte Sie auch interessieren