16_Embryo_f0069155.jpg

Die Augenlider Ihres Babys sind so weit gewachsen, dass die Augen nun verdeckt sind.

Wichtige Termine in der 10. SSW

Die 10. SSW markiert das Ende des embryonalen Stadiums und damit der frühen Entwicklungsphase Ihres Babys.

Die 1. Ultraschalluntersuchung: Zwischen der 9. und der 12. Schwangerschaftswoche ist Ihr 1. Ultraschalltermin fällig. Der Arzt wird dabei die Lage und das Wachstum Ihres Babys kontrollieren. Sie können nun auch erstmals Babys Herz schlagen hören!

Finden Sie hier eine Übersicht aller wichtigen Termine Ihrer Schwangerschaft. 

Physische Entwicklungen in der 10. SSW

12119667_DGA_MMS_Physical_Dev_1600x656_f0069155.jpg

Ihr Baby hat in der 10. SSW ungefähr die Größe einer etwa 3 cm langen Olive.

Ihr Embryo ist jetzt ganz offiziell ein Fötus. Das ein oder andere Mal öffnet Ihr Kleines jetzt den Mund und blinzelt. Feine Details wie zum Beispiel die Fuß- und Fingernägel beginnen sich zu bilden.

Langsam erwarten Sie jetzt vielleicht eine erste Wölbung Ihres Bauches, doch bei den meisten Frauen sieht der Bauch in der 10. SSW noch ganz wie gewohnt aus. Nur Geduld, schon in der nächsten oder übernächsten Woche wird sich Ihr Körper auch von außen verändern. 

Es kann passieren, dass erste Vormilch aus den Brüsten austritt. Um Flecken auf der Kleidung zu vermeiden, können Stilleinlagen im BH helfen. Die stärkere Durchblutung der Genitalien kann außerdem zu harmlosen Schwellungen führen. Auch gesteigertes Lustempfinden kann die Folge sein.

Sensorische Entwicklungen in der 10. SSW

Vitamin A in geringer Dosierung ist wichtig für die gesunde Entwicklung einiger wichtiger Sinnesorgane Ihres Babys, nämlich der Haut und des Sehvermögens. Vitamin A kann dann zusätzlich auch noch zu einem starken Immunsystem beitragen. 

Glücklicherweise bietet Ihnen eine gesunde, ausgewogene Ernährung wahrscheinlich genau die richtige Zufuhr an Vitamin A, die Ihr Baby braucht. Vitamin A kommt in 2 verschiedenen Formen vor: als Retinol aus tierischen Produkten und aus Carotinoiden, eine Gruppe von Substanzen, die in Früchten und Gemüse zu finden sind und die der Körper in Vitamin A umwandeln kann. Zu carotinoid-haltigen Lebensmitteln zählen zum Beispiel Süßkartoffeln, Karotten und getrocknete Aprikosen.

Erfahren Sie hier in unserem Video, welche wichtige Rolle die Ernährung in der Schwangerschaft für die gesunde Zukunft Ihres Kindes spielt.

Tipp

Integrieren Sie Vitamin A in Ihre Ernährung. Wichtig ist dabei jedoch, nicht zu viel von diesem lebenswichtigen Nährstoff zu sich zu nehmen. Besonders vitamin-A-reiche Nahrungsquellen wie Leber, Leberpastete und Ergänzungsmittel, die nicht speziell für Schwangere entwickelt wurden, sollten daher vermieden werden. Wenn Sie bereits ein Multivitamin-Präparat nehmen, wechseln Sie zu einem pränatalen Multivitamin, das auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Babys zugeschnitten ist.

Erfahren Sie hier in unserem Video, welche wichtige Rolle die Ernährung in der Schwangerschaft für die gesunde Zukunft Ihres Kindes spielt.

Noch mehr hilfreiche Informationen rund um die spannende Zeit der Schwangerschaft finden Sie in unserem umfassenden Ratgeber. Jetzt kostenlos herunterladen!

Ein Ratgeber für Schwangere

Ein Ratgeber für Schwangere (6.43 MB)

Das könnte Sie auch interessieren