woman_ipad_1476.jpg

Ihre 10. Woche

Ihr Körper

Es kann passieren, dass erste Vormilch aus den Brüsten austritt. Um Flecken auf der Kleidung zu vermeiden, können Stilleinlagen im BH helfen. Die stärkere Durchblutung der Genitalien kann außerdem zu harmlosen Schwellungen führen. Auch gesteigertes Lustempfinden kann die Folge sein.

Ihr Baby

Aus dem Embryo ist ein Fötus geworden. Alle Organe sind an der richtigen Stelle und miteinander in Kontakt. Ein Organismus ist entstanden. Die Augenlider sind schon soweit gewachsen, dass die Augen verdeckt sind. Gelegentlich blinzelt Ihr Baby und beginnt, aktiv den Mund zu öffnen. Es ist jetzt etwa 3 Zentimeter groß.

Unser Aptawelt-Tipp

Zwischen der 9. und der 12. Schwangerschaftswoche ist Ihr erster Ultraschalltermin fällig, bei dem Sie Ihr Baby live erleben können. Durch Ultraschalluntersuchungen kann der Arzt u.a. erkennen, ob eine Mehrlingsschwangerschaft, eine Eileiterschwangerschaft oder Embryo-Fehlbildung vorliegt. Zudem können die Lage, das Wachstum und die Herztöne des Ungeborenen kontrolliert werden. Diese Untersuchung ist kostenlos, risikofrei und auch für den Vater ein besonderes Erlebnis. Er sollte sich diesen Termin unbedingt frei halten. Wir haben für Sie eine Übersicht für alle wichtigen Termine erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren