couple outside.jpg

Die schönen Seiten der Schwangerschaft

Schwanger sein kann so schön sein! Gerade ab dem 4. Monat beginnt für die meisten Frauen eine Zeit voller positiver Überraschungen. Wir haben die Top 7 für Sie zusammengestellt.


Stimmungsschwankungen, Schwangerschaftsbeschwerden, Essgelüste – über die weniger angenehmen Seiten der Schwangerschaft wird viel geschrieben. Dabei gerät oft aus dem Blickwinkel, wie viel Freude das Schwangersein auch bereiten kann – gerade ab dem 4. Schwangerschaftsmonat, wenn die Schwangerschaftsübelkeit nachlässt. Viele Frauen fühlen sich  dann besonders wohl in ihrer Haut.

1. Schönes, glänzendes Haar

Durch die Hormonumstellung wirken die Haare vieler Schwangerer oft dicker und glänzender. Der Körper schüttet nämlich während der Schwangerschaft mehr Progesteron aus – das ist ein Hormon, das den natürlichen Haarverlust bremst.

Unser Tipp

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Haare in der Schwangerschaft am besten pflegen.

2. Der gefeierte „Glow"

Sie werden jetzt sicherlich öfter zu hören bekommen, Sie würden von „innen heraus leuchten". Es mag sein, dass die Vorfreude Sie strahlen lässt – möglicherweise hat aber auch Ihre Haut ihren Anteil daran. Die Haut ist nämlich ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft besonders gut durchblutet, was Ihnen eine schöne Ausstrahlung verleiht.

3. Immer ein Sitzplatz

Sobald Ihr Babybauch sichtbar wird, werden Sie es merken: Die Leute sind freundlicher zu Ihnen. In der U-Bahn macht man Ihnen sofort einen Sitzplatz frei, fremde Menschen bieten sich beim Einkaufstaschen tragen an, man lächelt Ihnen auf offener Straße zu. So schön kann das Leben sein!

4. Verwöhnprogramm, ja bitte!

Ihr Partner wird Ihnen alles abnehmen wollen, um Sie und Ihr Baby zu schonen. Selbst hartgesottene Machos werden ganz beflissen, ihren schwangeren Frauen Gutes zu tun, dies und jenes für sie zu erledigen, sie liebevoll zu umsorgen. Lassen Sie sich auf Händen tragen – Sie haben es verdient!

5. Schlemmen ohne Reue

Diäten sind jetzt strengstens verboten und kulinarischer Genuss erwünscht! Natürlich sollten Sie es nicht übertreiben, sich ausgewogen ernähren und Ihr Gewicht auch während der Schwangerschaft im Auge behalten. Aber nach der Geburt dauert es sowieso einige Monate, bis Sie Ihre Figur wieder in Form gebracht haben. Warum also nicht schon jetzt ohne Schuldgefühle genießen?

6. Ein Dekolleté das stolz macht

Nicht nur der Brustumfang, sondern auch die Form Ihrer Brüste verändert sich in der Schwangerschaft, da die Milchdrüsen sich auf das Stillen vorbereiten. Schon ab der 6. Schwangerschaftswoche fangen die Brüste an zu wachsen. Auch im zweiten Schwangerschaftsdrittel vergrößern sich die Brüste weiter. Es ist keine Seltenheit, dass werdende Mütter im Laufe der Schwangerschaft 2 BH-Größen mehr brauchen. Genießen Sie diesen „Push-up"-Effekt und zeigen Sie ruhig Ihr schönes Dekolleté.

7. Freude am Nestbau

Es ist völlig normal, dass Sie für Ihr Baby ihr Zuhause so perfekt und schön wie möglich vorbereiten wollen. Schon das Besorgen der Erstausstattung macht großen Spaß: Die niedlichen Babykleider, hier ein Kuscheltier, dort ein Mobile fürs Kinderzimmer. Und oft wird auch wie wild geputzt, dekoriert und instand gesetzt. Der Nestbau macht sehr produktiv! Sie sehen, dies könnte sprichwörtlich die schönste Zeit Ihres Lebens werden. Genießen Sie also jeden Tag Ihrer Schwangerschaft und lassen sich von möglichen „Schwangerschaftsbeschwerden" nicht entmutigen!

aptawelt_eltenservice (1).png

Das könnte Sie auch interessieren