woman_baby_smile_1476.png

Patentierte Ballaststoffmischung

Ein Meilenstein in der Muttermilchforschung war die Entdeckung der patentierten Ballaststoffmischung. Heute sind patentierte Ballaststoffmischungen aus hochwertigen Nahrungen für Babys und Kleinkinder nicht mehr wegzudenken.


Die Entdeckung der patentierten Ballaststoffmischung war ein Meilenstein. Seit 2003 enthalten unsere Aptamil Säuglingsnahrungen die von unserer Forschung entwickelte patentierte Mischung aus Galactooligosacchariden und Fructooligosacchariden.

Entdeckung von Prebiotics in Muttermilch

In Studien konnte gezeigt werden, dass die Darmflora gestillter Säuglinge von Bifidusbakterien sowie von Laktobazillen dominiert wird. Allein die Bifidusbakterien machen rund 80 Prozent aller Bakterien aus. Im Gegensatz dazu finden sich im Darm von flaschenernährten Kindern nur 30 bis 40 Prozent dieser Bakterien. Bifidusbakterien unterstützen ein saures Milieu im Darm und die Abwehr von Krankheitserregern.

Die Wichtigkeit der Darmflora

Die Darmflora ist wichtig für die Abwehr von Krankheitserregern. Darunter versteht man verschiedene „gesunde" Bakterien wie Laktobazillen und Bifidusbakterien, die vor allem den Dickdarm besiedeln. Sie verhindern, dass sich krankmachende Keime übermäßig ausbreiten. Prebiotics dienen als Nahrung für diese „guten" Darmbakterien.

Schutzwall für den Darm von Babys

Unsere Wissenschaftler fanden heraus, dass es eine spezielle Gruppe von Kohlenhydraten (prebiotische Oligosaccharide)  in der Muttermilch ist, die unter anderem für diese wertvolle bifidusdominante Darmflora bei gestillten Säuglingen sorgt.

Was sind Oligosaccharide?

Oligosaccharide sind unverdauliche Kohlenhydrate, die unverändert in den Dickdarm gelangen.

Oligosaccharide machen fast acht Prozent der festen Bestandteile der Muttermilch aus. Sie dienen den „guten" Darmbakterien als Nahrung und fördern das Wachstum vor allem von Bifidusbakterien und Laktobazillen. Dadurch unterstützen Sie die Darmbarriere und das Immunabwehrsystem von gestillten Babys.

In jahrelanger Arbeit entwickelten unsere Forscher einen Weg, diesen Vorteil  auch flaschenernährten Kindern zu bieten. Es gelang  ihnen, die erforschten positiven Effekte der Oligosaccharide nachzuahmen: mit der Entwicklung einer Mischung aus kurzkettigen Galactooligosacchariden (GOS) und langkettigen Fructooligosacchariden (FOS) im Verhältnis 90:10.

 

Haben Sie Fragen?

aptawelt_eltenservice (1).png

Sie haben Fragen? Unsere Experten sind für Sie da! Jetzt noch einfacher - wir sind ab sofort auch über WhatsApp und Live-Chat für Sie erreichbar.


Das könnte Sie auch interessieren